Foto: DEKRA

(E) Triefende Nase, Husten, Kopfschmerzen, Fieber – die Krankheitswelle hat Deutschland in der kalten Jahreszeit im Griff. Arbeitnehmer stellen sich bei solchen Symptomen häufig die Frage, ob sie trotzdem zur Arbeit gehen oder sich krankmelden sollen. Die Arbeitsmediziner der Sachverständigenorganisation Dekra empfehlen hier dringend: „Beschäftigte sollen nicht krank zur Arbeit gehen!“